Über nann

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat nann, 41 Blog Beiträge geschrieben.

Neue Auslegungs- und Anwendungshinweise der BaFin

Die BaFin hat am 18.05.2020 die Überarbeitung der Auslegungs- und Anwendungshinweise zum Geldwäschegesetz auf ihrer Homepage bekannt gegeben. Die neuen Hinweise beziehen sich auf das Geldwäschegesetz 2020 vom 19.12.2019.

Neue Auslegungs- und Anwendungshinweise der BaFin2020-05-18T14:00:17+00:00

BaFin vom 31.03.2020 – Corona-Virus

Die BaFin hat am 31.03.2020 neue Informationen zu Covid-19-Lage (Neue Entwicklungen und wichtige Informationen der BaFin) auf ihrer Homepage veröffentlicht. Die Informationen geben wichtige Hinweise zu einzelnen Bereichen, insbesondere auch für Finanzdienstleistungsinstitute und Wertpapierhandelsbanken.

BaFin vom 31.03.2020 – Corona-Virus2020-03-31T11:46:46+00:00

Hinweis des IDW zu Auswirkungen des Coranavirus vom 25.03.2020

Am 25.03.2020 hat das IDW einen fachlichen Hinweis zu Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus auf die Rechnungslegung und deren Prüfung (Teil 2) veröffentlicht. Der Hinweis ist auf der Internetseite des IDW abrufbar.

Hinweis des IDW zu Auswirkungen des Coranavirus vom 25.03.20202020-03-27T08:21:59+00:00

Vor-Ort-Besichtigungen bei der Beleihungswertermittlung von Immobilien

Die HypZert GmbH hat den Hinweis veröffentlicht, dass vorübergehend beim Verzicht auf eine Vor-Ort-Besichtigung ggf. durch eine Videoübertragung u. U. bei der Beleihungswertermittlung auf Abschläge wegen fehlender Besichtigung verzichtet werden kann oder diese ggf. verringert werden können. Bezug ist eine Veröffentlichung der BaFin vom 26.03.2020 (Covid-19: Neue Entwicklungen und wichtige Informationen der BaFin). Die weiteren Veröffentlichungen der BaFin hinsichtlich der Auswirkungen der Corona-Krise sind zu beachten.

Vor-Ort-Besichtigungen bei der Beleihungswertermittlung von Immobilien2020-03-26T16:24:07+00:00

Geldwäschegesetz 2020 – neues Buch von Prof. Dr. Nann

Im März 2020 ist das neue Buch von Prof. Dr. Nann zum Thema "Geldwäschegesetz 2020 - Eine Einführung unter besonderer Beachtung der Verpflichtungen von Finanzdienstleistungsinstituten und Immobilienmaklern im Fokus der unabhängigen Prüfung nach dem Geldwäschegesetz" im Logos-Verlag Berlin erschienen.

Geldwäschegesetz 2020 – neues Buch von Prof. Dr. Nann2020-03-26T16:14:58+00:00

IDW Hinweis: Auswirkungen des Coronavirus auf die Rechnungslegung zum 31.12.2019

Das IDW hat am 04.03.2020 einen fachlichen Hinweis zu den Auswirkungen des Coronavirus auf die Rechnungslegung zum 31.12.2019 gegeben. Danach müssen Unternehmen und deren Abschlussprüfer feststellen, ob etwaige Auswirkungen des Coronavirus bereits in den (handelsrechtlichen) Abschlüssen zum 31.12.2019 zu beachten sind. Insbesondere die die Aspekte Wertaufhellung bzw. Wertbegründung, Nachtragsberichterstattung im Anhang und Konzernanhang, Tochterunternehmen im Konzernabschluss, Prognose- und Risikoberichterstattung im Lagebericht und Konzernlagebericht sowie Prüfungsprozesse und Kommunikation mit dem Abschlussprüfer. Daneben sind ggf. Auswirkungen auf den Going-Concern Grundsatz zu beachten.

IDW Hinweis: Auswirkungen des Coronavirus auf die Rechnungslegung zum 31.12.20192020-03-10T11:42:03+00:00

IDW EPS 201 n.F. Rechnungslegungs- und Prüfungsgrundsätze für die Abschlussprüfung

Der Hauptfachausschuss des IDW hat am 03.12.2019 den Entwurf einer Neufassung des IDW Prüfungsstandards: Rechnungslegungs- und Prüfungsgrundsätze für die Abschlussprüfung (IDW EPS 201 n.F.) veröffentlicht. Es ist vorgesehen, diesen IDW Prüfungsstandard ab 2021 anzuwenden.

IDW EPS 201 n.F. Rechnungslegungs- und Prüfungsgrundsätze für die Abschlussprüfung2020-02-28T13:51:35+00:00

Neue EU-Regelungen für Wertpapierfirmen

Wertpapierfirmen i. S. d. Art. 4 Abs.1 Nr. 2 CRR erbringen wie CRR-Kreditinstitute verschiedene entsprechende Dienstleistungen, die für Anleger bzw. Investoren den Zugang zu Wertpapier- und Derivatemärkten ermöglichen. Im Gegen­satz zu Kre­di­t­in­sti­tu­ten wird jedoch regelmäßig kein Ein­la­gen- bzw. Kre­dit­ge­schäft betrieben. Damit liegen grundsätzlich unterschiedliche Geschäfts­mo­delle und Risi­ken vor. Trotzdem unterliegen Wert­pa­pier­fir­men den Regelungen der CRR und der Eigen­mit­tel­richt­li­nie (CRD IV). Damit sind die­sel­ben Kapi­tal-, Liqui­di­täts- und Risi­ko­ma­na­ge­ment­vor­schrif­ten wie für Kre­di­t­in­sti­tute verbindlich. Aufgrund der am 26.2.2019 erziel­ten Einigung von EU-Kom­mis­sion, Rat der EU und dem EU-Par­la­ment hin­sicht­lich der künf­ti­gen Auf­sicht­s­an­for­de­run­gen und -rege­lun­gen für Wert­pa­pier­fir­men und der am 08.11.2019 [...]

Neue EU-Regelungen für Wertpapierfirmen2020-02-27T11:32:15+00:00

BaFin: Positionslimits für Warenderivate

Die Bafin hat Positionslimits bei Warenderivaten am 09.01.2020 auf ihrer Homepage veröffentlicht und damit die Stellungnahme vom 29.11.2017 geändert. Die rechtlichen Grundlagen werden auf der Homepage der BaFin erläutert.

BaFin: Positionslimits für Warenderivate2020-02-27T11:15:30+00:00
Nach oben